Gedichte

Ein winziges Köpfchen, ganz dünn Brust und Bauch
Hat Augen wie Knöpfchen, im Näschen ´nen Schlauch.
Dünne Nadeln für Flüssigkeit in kleinen Venen,
auch die Monitorkabel sollte man noch erwähnen.

Elektroden für Herzschlag und Sättigung nicht zu vergessen,
mit Mini-Manschetten wird der Blutdruck gemessen.
All dies fein platziert an 1460 Gramm.
Dabei wirkt der Winzling doch eigentlich recht stramm.

Wenn es Alarm gibt, eilt die Schwester herbei.

Doch jetzt geht´s erst los, um den Kleinen zu bangen,
dass alle Organe die Arbeit anfangen.
Seinen täglichen Kampf in der Welt zu bestehen,
wir können nur hilflos daneben stehen.

Doch wie schön ist es am Inkubator zu stehen,
dieses winzige Bündelchen Mensch zu sehen.
Wenn er lächelt zieht er uns alle in seinen Bann,
gespickt mit Schläuchen, die Faust geballt.
Euch werd`ichs zeigen, ich wehr mich jetzt bald.


Das Bäuchlein sich wohlig an die warme Haut schmiegt,
die sanft massierend darüber liegt.
Die Augen weit offen, viel Vertrautes genießen,
die Fingerchen sich um einen riesigen schließen.
Daran wird ganz fest gehalten,
die Stirn liegt in Falten.

Er ist winzig, doch er wird niemals in Frage gestellt,
für uns ist er das Wertvollste auf dieser Welt.


(Verfasser unbekannt)


Wünsche eines Frühchen

Streichle mich, liebe mich, halte mich.

Begleite mich.

Nimm mich an, laß mich nicht allein.

Erschrecke Dich nicht.

Laß Nähe zu.

Hab keine Angst vor mir.

Sprich mit mir, sing mit mir.

Laß Dich nicht entmutigen, wenn ich einen Schritt zurück gehe.

ICH BRAUCHE DICH .


Ein Frühchen Gedicht

Liebe Mama und lieber Papa
Ich bin ganz winzig, ich wurde zu früh geboren
und es kann sein, dass ich klein bin.

Ich weiß, dass es schwierig ist, mit mir umzugehen,
wenn ich im Glashaus liege mit Monitor und Alarmen,
Magensonde und solchen Dingen.

Ich verstehen, dass es nicht einfach ist
mit mir zu schmusen, weil ich so klein bin
Und Ihr vielleicht ein bisschen Angst habt
aber ich liebe Euch.

Ich kann meine Gefühle nicht aussprechen.
Wenn Ihr mir eine Hand reicht
werde ich mich noch mehr anstrengen,
Zum Leben ,,Ja? zu sagen.
Wenn Ihr meinen Kopf, mein Gesicht
Und meinen Körper streichelt
Werdet Ihr sehen, dass ich auf die liebevolle Stimulierung,
Die Ihr mir durch Eure Berührung gebt,
Antworten werde.

Mama und Papa
Ihr könnt mehr tun, als mir nur von außen durch
Das ,,Glashaus? zuzuschauen.
Ich brauche zwar die Fürsorge der Ärzte und Schwestern,
Aber ich brauche Euch wirklich auch.
Ich kann Euch riechen,
Kann Eure Berührungen spüren, wenn Ihr mich streichelt
Und kann Euch hören, wenn Ihr leise etwas erzählt.

Eure Kinder 





Wünsche eines Frühgeborenen

hab Geduld mit mir,

laß mich in Ruhe.

  Gib mir Wärme,

 Geborgenheit,

 Sicherheit,

 Zärtlichkeit.

Schütze mich vor grellem Licht,

schütze mich vor Lärm.

  Ich brauche Deine Haut,

ich möchte Dich spüren.

  Streichle mich,

liebe mich,

halte mich.

 Begleite mich.

  Nimm mich an,

 laß mich nicht allein.

  Erschrecke Dich nicht.

Laß Nähe zu.

  Hab keine Angst vor mir.

 Lass Dich nicht entmutigen, wenn ich einen Schritt zurück gehe.

ICH BRAUCHE DICH !

 

Neues auf der Page
 

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
Uhrzeit
 
Das Wetter bei uns
 
 
Insgesammt waren schon 68951 Besucher (215772 Hits) auf meiner HP
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=